Kurztipp: Chip online verschenkt wieder kostenlose Software

Jetzt ist es wieder so weit. Alle Jahre wieder verschenkt Chip.de teils unnötige teils brauchbare Software für lau. Dies geht zwar nur mit Verkauf der persöhnlichen Daten (Manchmal muss man sich bei den Herstellern registrieren und bekommt dann Werbe-emails.) Hier empfehle ich sich entweder eine Spam-Email-Adresse anzulegen oder einfach Dienste wie 10-minuten-mail zu nutzen.

Ansonsten wünsche ich euch Frohe Ostern und schöne Feiertage.

Stiftung Warentest vs. Virenprogrammhersteller

In der letzten Ausgabe testete die Stiftung Warentest Anti-Viren Programme. Das Ergebnis war für die Anti-Viren-Software-Hersteller ein herber Schlag. Die meisten Programme erhielten ein ziemlich schlechtes Urteil. Noch „schlimmer“ war, dass den ersten Platz mit dem Testurteil Gut die kostenlose Software Avast belegte, während kostenpflichtige Programme wie Norton deutlich weiter hinten lagen.

Diese Softwarefirmen haben sich jetzt gegen die Stiftung Warentest verschworen und haben einen offenen Brief an die Stiftung verfasst, indem sie meist unbegründete Argumente auf den Tisch schmeißen (siehe Hier).

Ich, der entgegen aller guten Ratschläge gleich 3 Antiviren-Programme installiert habe, werde auf jeden Fall mal deutlich ausmisten.