Tutorial: Webseiten erstellen #8: Login

Im achten Teil meiner Webseiten-Tutorialreihe erstellen wir einen kompletten Login mit PHP und MySQL. Dazu schreiben wir eine Regestrieren-Seite eine Login-Seite und eine geheime Seite, die nur für eingeloggte Mitglieder sichtbar ist.

Quellcode downloaden

Bei der Erstellung dieses Videos ist einiges schief gelaufen. Da ich diese Tage nicht zu Hause bin und deshalb nicht an meinen leistungsstarken Desktop-Rechner konnte habe ich dieses Video komplett mit meinem recht alten und leistungsschwachen Linux-Notebook produziert. Schon bei der Aufnahme habe ich aufgrund der neuen Software vergessen auf Record zu drücken und musste so das ganze anderthalbstündige Video zwei mal aufnehmen. Immerhin ist dadurch die Qualität des Videos deutlich besser geworden, also ich habe viel weniger Fehler gemacht und war da ich mit Vorbereitung den Login insgesamt drei mal programmiert habe viel sicherer beim Erklären.

Dann habe ich das ganze Video zunächst mit Blender geschnitten und gezoomt nur um festzustellen, dass die Renderzeit mit Blender auf meinem Laptop über 30 Stunden beträgt. Also musste ich dann auch noch das komplette Video mit einem anderen Programm komplett neu Schneiden und Zoomen. Nach sechseinhalb Stunden Renderzeit und weiteren 3 Stunden Upload zu Youtube bin ich froh, dass das Video endlich online ist und hoffe, dass es euch weiterhilft 😉

7 Gedanken zu “Tutorial: Webseiten erstellen #8: Login

  1. Ich danke Ihnen für dieses hilfreiche Video. Sie haben die Erstellung super erklärt. Es ist gar nicht so einfach eine Seite mit Anmelde- und Loginfunktion zu erstellen.
    Mit besten Grüßen,
    Lennart

  2. Die Tutorials zum erstellen einer Webseite gefallen mir alle sehr gut, doch habe ich beim Registrieren ein kleines Problem.
    Wenn ich mich registrieren will, kommt immer folgender Fehler:
    „Fatal error: Allowed memory size of 134217728 bytes exhausted (tried to allocate 65488 bytes) in C:\xampp\htdocs\webentwicklung\templates\connectDB.php on line 11“
    Weisst du, was ich dagegen tun kann oder hast du eventuell einen Tipp, da ich mit Google keine Antwort gefunden habe.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*